Wolfsburger erreichen Halbfinale.

16.08.2010 11:58

Am Sonntag, den 15.08.10, fand die Viertelfinalrunde des MVBN-Pokal zwischen dem 1. BGC Wolfsburg und dem MSV05 Bad Münder/Springe statt. Das Turnier wird jede Saison im K.-O.-System zwischen den Vereinen aus Bremen und Niedersachsen ausgetragen. Das Los hatte für Springe als Austragungsort entschieden! Doch damit hörte das Glück für den MSV05 auf.



Wo am Samstag noch entgegen aller Wetterprognosen bei Sonnenschein trainiert wurde, fanden die Vereinsspieler beider Mannschaften am Sonntag bei leichtem Nieselregen nur sehr schwer in ihr Spiel. Das ständige Abziehen der Bahnen und trocknen der Hindernisse erschwerte es, sich auf der sehr anspruchsvolle Anlage dauerhaft zu konzentrieren. In den drei gespielten Runden absolvierten alle Bahnengolfer Rundenergebnisse, die sie lange nicht mehr mit solchen hohen Schlagzahlen bei sich gesehen hatten. Lediglich die beiden Wolfsburger Tim Clasen (79 Schlag) und Karsten Wischeropp (96 Schlag) blieben unter 100 Schlägen auf drei Runden.

Die Gastmannschaft aus Wolfsburg lag in jeder Runde vor den Gastgebern und konnte am Ende souverän mit 70 Schlag Vorsprung den Sieg holen. Damit steht der 1. BGC Wolfsburg jetzt im Halbfinale des Turnieres.

Zurück