Putten auf dem Plumpsklo.

27.11.2010 11:49

HAZ/zi. Von wegen besinnliche Adventszeit Das stille Örtchen ist in Gefahr! Ein Springer Geschäft bietet in einem Weihnachtspräsente-Katalog ein Toiletten-Golf-Set als „Geschenktipp" an, unter anderem mit Schläger, Bällen und Zielring samt Fahne. Das Motto: „Putten wie ein Profi". Im Beitext wird von einer originellen Idee geschwärmt, die Zeit auf dem Klo sinnvoll zu nutzen.

Welche Auswirkungen es auf das städtische Kanalnetz hat, wenn die Sitzungen irgendwann zu lang dauern, nur um beim täglichen Geschäft das Handicap zu steigern, wird noch im Tiefbauausschuss zu beraten sein. Was ist, wenn vielerorts die sanitären zu Sportanlagen werden? Dass in der Stadtverwaltung für diesen Fall bereits an einer Satzung für eine erweiterte Sportstättennutzungsgebühr gearbeitet wird, ist nur ein Gerücht Kehren wir gar zurück in Zeiten des norwegischen Königs Olaf I. um das Jahr 1000, an dessen Hof es eine Gemeinschaftslatrine mit 22 Plätzen gab? Hängen Sie vorsichtshalber das Schild „Bitte nicht stören!" an die Tür, versehen mit einem Zusatz: „Puttingmatten bleiben draußen!"

Zurück